CoV: Personal-Alarm an Schulen

Lehrer: "Geht nicht mehr"

(11.03.2022) Personal-Alarm an unseren Schulen! Die Omikron-Welle macht den Präsenzunterricht an vielen Standorten derzeit unmöglich. Laut Lehrergewerkschaft sind bereits so viele Kolleginnen und Kollegen positiv getestet, dass man in manchen Bereichen nicht einmal mehr die Grundbedürfnisse der Schule abdecken kann.

Lehrergewerkschafter Thomas Krebs:
"Ich habe erst gestern mit einer Volksschuldirektorin telefoniert, deren Schule erst im Aufbau ist, es gibt also noch keine vier Jahrgänge. An diesem Standort fallen derzeit 10 Kolleginnen wegen eines positiven Corona-Tests aus. Dieses Team ist quasi momentan ausgelöscht. Wir haben ohnehin schon eine sehr angespannte Personal-Situation an den Schulen - jetzt herrscht Notstand!"

(mc)

Klima-Kleber-Proteste

Stadt München verhängt Verbot

RAF Camora vor Gericht

Wilde Schlägerei wegen Hotdog

Dugong auf Roter Liste

Seekühe vom Aussterben bedroht

Korruption im EU-Parlament?

Vier Festnahmen in Belgien

Künstler dürfen zum Mond

Milliardär lädt zur Mond-Reise

Schengen-Veto

Rumänien: Botschafter reisen aus

Tirol: Neunjährige belästigt

Vater verletzt Verdächtigen schwer

WHO tief besorgt

Antibiotika-Resistenz bedrohlich