Python kriecht in Auto rum

Während Fahrt entwischt

(19.09.2019) Spektakulärer Schlangeneinsatz in der Steiermark! Ein Niederösterreicher fährt samt Frau und Kindern nach Kapfenberg, um dort einen Tigerpython abzuholen. Die 4-Meter-Schlange hätte das neue Haustier der Familie werden sollen. Doch während der Heimfahrt entwischt das 40-Kilo-Tier aus dem Transportkarton und kriecht plötzlich quer durchs Auto.

Der Mann stoppt, bringt seine Familie in Sicherheit und versucht die Schlange aus dem Auto zu holen. Vergeblich, sagt Werner Stangl vom steirischen Reptilienverein:
„Diese Schlange ist quasi ist ein über 4 Meter langer Muskel. Wenn die nicht will und sich irgendwo festhängt, dann bekommt man sie auch nicht raus. Der Mann hat zwar noch einen Kollegen gerufen, aber auch zu zweit hatten sie keine Chance.“

Die Schlange hat die Nacht schließlich allein im Auto verbracht, am nächsten Morgen ist es dann gelungen, sie rauszuholen. Dem Python geht es übrigens gut, Schlangenexperte Stangl kümmert sich derzeit um ihn. Verkäufer und Käufer müssen mit Anzeigen rechnen.

Belugawal Rettungsaktion

Meeressäuger steckt in Schleuse

Linz: Granaten im Keller

Straßensperre für eine Stunde

Rottweiler beißt Mädchen

Hundehalter in Graz verurteilt

Dreirad von Auto mitgeschleift

Vierjähriger verletzt

300 Euro für Studenten!

Überweisung ab heute!

Nach Tod auf Achterbahn.

Freizeitpark wieder geöffnet

Impfung gegen Borreliose

Valneva testet Wirksamkeit

Seine Klimmzüge sind "für nix"

Hirscher blamiert sich im Netz