Sprichst du über deine Ex-Sexpartner?

(01.03.2017) Sollen sich Paare erzählen, mit wie vielen Leuten sie davor Sex hatten? Oder ist das ein Tabu-Thema? In einer Beziehung will man ja am liebsten alles über den anderen wissen. Die meisten von uns interessiert dabei auch, was und mit wem es der Partner vorher getrieben hat.

Doch ist die Sexpartner-Frage vielleicht doch ein Beziehungskiller? Nein, wenn es ein offenes und authentisches Gespräch ist, dann kann das eine gut funktionierende Partnerschaft sogar wachsen lassen, sagt Psychotherapeut Max Pritz aus Total Versext:

"Aus meiner Sicht sollte man Sexualität unbedingt in einer Beziehung zum Gesprächsthema machen. Allerdings mit dem richtigen Hintergrund bzw. zum richtigen Zeitpunkt. Und nur in Fällen, wo man nicht das Gefühl hat, man möchte dem Partner etwas beweisen, unterjubeln oder ihn eigentlich schlecht machen."

Berlin bestätigt Abhörfall

bei der deutschen Luftwaffe

Nawalny: Mutter besuchte Grab

des Kremlkritikers in Moskau

Bub erstickt im Wäschetrockner

Tragödie auf Mallorca

Zwölfjährige missbraucht

17 Tatverdächtige

"Schreitag gegen Gewalt"

In Wiener City

Bundeswehrsoldat erschoss vier Menschen

in Deutschland

Kaleen präsentiert ESC-Song

"We will rave" für Österreich

Warnstreik bis heute 17.00 Uhr

AUA-Flüge betroffen