Tochter an Tankstelle vergessen

Erst nach 130 km bemerkt

(12.08.2021) Stell dir vor, du bist mit deiner Familie auf einem Roadtrip und du wirst einfach an einer Tankstelle stehen gelassen. Genau das ist jetzt der 14-jährigen Tochter einer serbischen Familie passiert. Diese hat auf der Rückreise aus dem Urlaub einen Halt an einer Tankstelle gemacht, die Tochter und ihr Bruder haben während der Fahrt auf der Rückbank geschlafen. Offensichtlich ist den Eltern nicht aufgefallen, dass die 14-Jährige während der Pause ausgestiegen ist.

Erst nach 130km hat der Bruder bemerkt, dass jemand fehlt. Das Mädchen hat einstweilen auf der Tankstelle gewartet und Polizeibeamte haben sich um sie gekümmert, bis sie wieder abgeholt worden ist.

(vk)

Zwölfjährige missbraucht

17 Tatverdächtige

"Schreitag gegen Gewalt"

In Wiener City

Bundeswehrsoldat erschoss vier Menschen

in Deutschland

Kaleen präsentiert ESC-Song

"We will rave" für Österreich

Warnstreik bis heute 17.00 Uhr

AUA-Flüge betroffen

Nawalny-Begräbnis begonnen

Tausende Menschen versammelt

Masernfall in Therme Lutzmannsburg

in der Freizeiteinrichtung

Vierjährige aus zweitem Stock abgeseilt

Mutter angeklagt