Löwe tötet Touristin durchs Fenster

In einem Wildpark nahe Johannesburg in Südafrika ist eine amerikanische Touristin von einem Löwen getötet worden. Die Raubkatze attackiert die Frau durch ein offenes Autofenster und verletzt sie so schwer, dass jede Hilfe zu spät kommt.

Scott Simpson, Manager des Parks, sagt:
"Wir machen alle Besucher darauf aufmerksam, dass Autofenster unbedingt geschlossen bleiben müssen. Aber die Frau hat sich nicht daran gehalten. Unsere Leute waren sofort dort und haben den Löwen verscheucht. Der Fahrer hat sich auch gewehrt und ist am Arm verletzt worden."

Der Löwe wird nicht eingeschläfert, aber möglicherweise aus dem Besucherbereich in einen anderen Teil des Parks verlegt.

AUA-Maschine bleibt am Boden

wegen Chlor-Geruchs!

Hundeführer in Kaserne getötet

von Militärdiensthunden

Kühe durch Stromschlag tot

Drama auf Bauernhof

LKH Stolzalpe eingeschneit

Strom- und Zufahrtsprobleme

Warnung vor Fake-Polizist

Graz: 78.000 € futsch

Grippe gefährlich unterschätzt

4.300 Tote in zwei Jahren

Polizei sichert WhatsApp-Chat

Von Schülern in Deutschland

Inzest-Eltern töten Kinder

"Lieber tot als im Heim"