Tödlicher Brand auf Bauernhof

140 Feuerwehrleute im Einsatz

(03.06.2020) Bei einem Brand im Wohngebäude eines Bauernhofs in St. Michael am Bruckbach, im Bezirk Amstetten, ist in den frühen Morgenstunden ein Mann ums Leben gekommen. Ein weiterer Bewohner des Gebäudes erlitt eine Rauchgasvergiftung. Rund 140 Feuerwehrleute waren Mittwochfrüh im Einsatz.

Ein Mann, der gerade auf dem Weg in die Arbeit war, bemerkt den Brand und alarmiert sofort die Feuerwehr. Beim Eintreffen der Feuerwehr schlugen bereits Flammen aus den Fenstern des Gebäudes. Vier Atemschutztrupps erkundeten das Objekt und fanden die beiden Männer im Haus. Für einen der Bewohner kam jedoch jede Hilfe zu spät.

(ak)

G20-Treffen in Rio

Russischer Außenminister dabei

Baby zu Tode geschüttelt

Elias wurde nur 7 Wochen alt

Cofag: Benko will aussagen

Versteigerung läuft weiter

Kiffen in Deutschland?

Ab 1.April erlaubt

Streit um Polizisten Freispruch

Keine Konsequenzen?

Containerklassen für Wien

Platzmangel an Schulen

Krötensammler gesucht!

Naturschutzbund ruft auf

Auto wieder beliebter

Trotz Öffis und Umweltschutz