Tödlicher Brand auf Bauernhof

140 Feuerwehrleute im Einsatz

(03.06.2020)

Bei einem Brand im Wohngebäude eines Bauernhofs in St. Michael am Bruckbach, im Bezirk Amstetten, ist in den frühen Morgenstunden ein Mann ums Leben gekommen. Ein weiterer Bewohner des Gebäudes erlitt eine Rauchgasvergiftung. Rund 140 Feuerwehrleute waren Mittwochfrüh im Einsatz.

Ein Mann, der gerade auf dem Weg in die Arbeit war, bemerkt den Brand und alarmiert sofort die Feuerwehr. Beim Eintreffen der Feuerwehr schlugen bereits Flammen aus den Fenstern des Gebäudes. Vier Atemschutztrupps erkundeten das Objekt und fanden die beiden Männer im Haus. Für einen der Bewohner kam jedoch jede Hilfe zu spät.

(ak)

Sauf-Kumpels schießen sich an

Schützen droht Haft

Keine "Matura light"

"Unfair und herablassend"

Pfizer: 1 Monat lagern

aufgetaut und ungeöffnet

Achterbahn steckt fest

Schock in Freizeitpark

Werden bald 12-Jährige geimpft?

Zulassung noch im Mai möglich

Wiener Wiesn abgesagt

Risiko laut Veranstalter zu hoch

Zutrittstests auch im Wiener Prater

Das verlangen Fahrgeschäfte

Vakzin in Tablettenform?

Das plant Pfizer