James Bond - Verfolgungsjagd

Lenker will Polizei entkommen

(11.12.2019) Wie im James Bond-Film! In den Wiener Bezirken Alsergrund und Brigittenau hat es eine wilde Verfolgungsjagd gegeben. Ein Mann rast bei Rot über die Ampel, als die Polizei ihn anhalten will. Er touchiert auf seiner Flucht mehrmals das Auto der Beamten.

Trotz demolierter Karosserie und eines Reifenschadens lassen sich diese aber nicht abschütteln und entschließen sich, den Lenker selbst zu touchieren, um ihn endgültig zum Stehen zu bringen.

p11112 Foto 2 1

Doch auch dann macht er es den Beamten nicht leicht.
Er will nicht aussteigen, so Markus Dittrich von der Wiener Polizei:

"Der Lenker, es handelt sich dabei um einen 41-jährigen österreichischen Staatsbürger, wollte von selbst nicht aus dem Fahrzeug aussteigen. Er musste dann mittels Körperkraftanwendung aus dem Auto gebracht werden. Mit Faustschlägen und Tritten hat er versucht, sich der Festnahme zu entziehen. Die Beamten konnten ihn aber schlussendlich festnehmen und sind dabei unverletzt geblieben. Bei dem Vorfall konnte festgestellt werden, dass der Mann alkoholisiert war.“

(id/11.12.19)

Aufruf zu Stopp-Corona-App

Je mehr desto wirksamer

Per Drohne durch die Hofburg

Video zum Nationalfeiertag

Queen: 1.000 Uhren umstellen

Angestellte brauchen 40 Stunden

Vermisst: 15-Jährige

Polizei bittet um Mithilfe

Teddys statt Fußballfans

kein Publikum erlaubt

Neue Corona-Regeln

Babyelefant lebt wieder!

Enten zu Tode gequält

drei Jugendliche ausgeforscht

Über 3.600 Fälle in nur 24h

Neuer Corona-Rekord