James Bond - Verfolgungsjagd

Lenker will Polizei entkommen

(11.12.2019) Wie im James Bond-Film! In den Wiener Bezirken Alsergrund und Brigittenau hat es eine wilde Verfolgungsjagd gegeben. Ein Mann rast bei Rot über die Ampel, als die Polizei ihn anhalten will. Er touchiert auf seiner Flucht mehrmals das Auto der Beamten.

Trotz demolierter Karosserie und eines Reifenschadens lassen sich diese aber nicht abschütteln und entschließen sich, den Lenker selbst zu touchieren, um ihn endgültig zum Stehen zu bringen.

p11112 Foto 2 1

Doch auch dann macht er es den Beamten nicht leicht.
Er will nicht aussteigen, so Markus Dittrich von der Wiener Polizei:

"Der Lenker, es handelt sich dabei um einen 41-jährigen österreichischen Staatsbürger, wollte von selbst nicht aus dem Fahrzeug aussteigen. Er musste dann mittels Körperkraftanwendung aus dem Auto gebracht werden. Mit Faustschlägen und Tritten hat er versucht, sich der Festnahme zu entziehen. Die Beamten konnten ihn aber schlussendlich festnehmen und sind dabei unverletzt geblieben. Bei dem Vorfall konnte festgestellt werden, dass der Mann alkoholisiert war.“

(id/11.12.19)

Heftige Wunden nach Hagel

Radprofi zieht sich aus

Kritzelei auf Weltkulturerbe

Mega-Shitstorm für Influencerin

Nackter Lenker auf Crash-Tour

Im Adamskostüm geflüchtet

Konzerte der Zukunft

Könnten sie so ausehen?

Handgranate in Badesee

Kind macht gefährlichen Fund

"Her mit Après-Ski-Regeln!"

Bloß kein Ischgl 2.0

Hund in heißem Auto gelassen

Mann sieht keine Schuld

16-Jährige fast vergewaltigt

in Linz