Tierquälerei in der Stmk

Verwahrloste Katzen gefunden

(06.08.2020) Ermittlungen wegen Tierquälerei in der Oststeiermark! In Bad Blumau im Bezirk Hartberg-Fürstenfeld sind mehrere stark verwahrloste Katzen aufgefunden worden. Eine Radfahrerin hat die Tiere vor einem Einfamilienhaus entdeckt und sofort die Polizei alarmiert. Eine der Katzen konnte sogar nicht mehr selbständig laufen und hatte bereits zugeschwollene Augen.

Auf dem Grundstück in Bad Blumau lebt eine 69-jährige Mutter mit ihrer 28-jährigen Tochter. Eine Einvernahme ist bis jetzt noch nicht möglich gewesen. Insgesamt acht der Katzen wurden zu Tierärzten gebracht und werden bis auf weiteres von einem Tierschutzverein betreut.

(mkm/mt)

Dieses Symptom? Bleib daheim

Das empfiehlt Virologe Drosten

CoV-Studie: Blutplasmatherapie

zeigt keine Wirkung

2020: Weniger Motorrad-Tote

Corona sorgt für Rückgang

Schafft man Durchimpfungsrate?

"Jetzt braucht es Vorbilder"

EU schließt Impfstoffvertrag ab

3,2 Mio Dosen für Österreich

Impfpflicht für Passagiere

Airline sorgt für Aufregung

Leiche unter Kinderbett

Mann ersticht Ehefrau

Ski alpin: Marco Schwarz positiv

Kein Heimrennen in Lech