Waldbrand: "Brauchen Regen"

Boden brennt unter der Erde

(29.10.2021) Ohne Regen - keine Chance! Beim verheerenden Waldbrand in Niederösterreich ist nach wie vor kein Ende in Sicht. Über Nacht hat sich die Lage sogar kurzzeitig zugespitzt, da die Flammen auf ein weiteres Waldstück übergegriffen haben. Die Einsatzkräfte haben aber schnell reagiert und versuchen seither den Brand so gut es geht unter Kontrolle zu halten.

Aber ohne Niederschlag ist an ein Brandaus wohl nicht zu denken, sagt Niederösterreichs Feuerwehrsprecher Franz Resperger:
"Der Boden brennt quasi unter der Erde. Da stehen nicht 50 oder 100 Wurzeln in Flammen, wir sprechen da wirklich von Hunderten, es waren sogar Tausende. Man sieht das mit Wärmebildkameras ganz deutlich. Und das wird man mit der Hand wohl nur ganz schwer ablöschen können."

Doch wann fällt endlich Regen? Resperger:
"Wir hoffen sehr, dass es am Montag oder zumindest am Dienstag Niederschlag gibt."

(mc)

Mädchen (14) tot!

D: Nach Angriff auf Schulweg

Iran: Generalstreik

Geschäfte in Teheran zu

Frau fällt aus fahrendem Auto!

Oberwart: Schwer verletzt!

Rasern wird Auto weggenommen!

Neues Gesetz kommt.

200 Euro Energiebonus

Ab heute - in Wien!

Mehr Urlaub für Ehrenamtliche?

Forderung des Alpenvereins

Gift in Lichterketten

Test von Global 2000

8 tote Baby-Würgeschlangen

Schrecklicher Fund in Linz