Wegen Nordkorea: Olympia-Boykott?

Sorgt die Nordkorea-Krise tatsächlich für ein großes Olympia-Boykott? Im Februar steigen ja die Olympischen Winterspiele im südkoreanischen Pyeongchang. Frankreich wird allerdings daran nicht teilnehmen, sollte sich die angespannte Situation mit Nordkorea weiter verschärfen. Laut der französischen Sportministerin muss die Sicherheit der Athleten garantiert werden, sonst bleibe man daheim.

Doch was ist mit Marcel Hirscher und Co.? Das Österreichische Olympische Comitè will abwarten, so ÖOC-Generalsekretär Peter Mennel:
“Wir warten ab und beobachten die Situation genau. Eine Entscheidung wird es diesbezüglich erst im Jänner geben. Natürlich hat die Sicherheit der Athleten oberste Priorität.“

Furchtbare Hai-Attacke

Touristin verliert beide Hände

Philippa nimmt Mandat an

Paukenschlag!

Künstliche Haut für Handy

Smartphone erkennt Emotionen

Täglich Betrugsfälle

Tiroler Polizei warnt!

Messerattacke in NÖ

18-Jähriger in Lebensgefahr

"8 Kerzen werden brennen"

Irre Morddrohung in Kärnten

Kind (1) in Wanne gestorben

Mutter heute vor Gericht

Aufregung an Uni Wien

Student mit Waffe in Vorlesung