New York: Zerstückelte Leiche

Entsetzliches Verbrechen

(16.07.2020) Entsetzliches Verbrechen in New York City! In einer Wohnung im Szeneviertel Lower East Side ist die zerstückelte Leiche eines 33 Jahre alten IT-Unternehmers gefunden worden. Die Schwester des Mannes hat nach dem Rechten gesehen, weil sie schon länger nichts von ihrem Bruder gehört hatte. Da hat sie die Leichenteile gefunden. Einige Teile davon sind in Säcke gestopft gewesen.

Medienberichten zufolge zeigen Videos von Überwachungskameras, wie der 33-Jährige mit dem Aufzug in seine Wohnung gefahren ist. Ein schwarz gekleideter Mann, dessen Identität noch unklar ist, ist mit ihm im Aufzug gewesen und hat ihn dann in seiner Wohnung angegriffen. Am Fundort hat sich noch die elektrische Säge befunden. Die Hintergründe der Tat sind noch völlig unklar.

(mt)

Mauna Loa spuckt wieder Lava

Weltgrößter Vulkan auf Hawaii

Kurz bei der WKStA

Tonbandmitschnitt soll aufklären

Politik-Umfrage

Unzufriedenheit enorm gestiegen

Brauereien streiken

Warnstreiks in der Steiermark

Klimaaktivisten besetzen Unis

Hörsaal an Boku besetzt

Wiener Energiebonus startet

200€ für viele Haushalte

Baustelle stürzt ein!

Drei Verletzte in Vorarlberg

ÖBB: Nichts geht mehr!

Seit Mitternacht lahmgelegt