NÖ: 50-Jährige angeschossen

von Ehemann

(29.03.2020) Blutige Szenen in Maria Taferl im Bezirk Melk! Gestern Abend ist eine 50-Jährige mit einem Gewehr angeschossen worden. Als tatverdächtig gilt ihr 61-jähriger Ehemann. Dieser wurde festgenommen, bestätigte die Polizei einen "Kurier"-Onlinebericht. Die Frau wurde mit Verletzungen per Notarzthubschrauber in das Universitätsklinikum St. Pölten geflogen, sie befindet sich außer Lebensgefahr.

Grund für die Bluttat soll ein Streit des Ehepaares gewesen sein. Der mutmaßliche Täter ist nach der Schussabgabe zu einem Nachbarn gegangen und hat dort selbst die Polizei verständigt. Er hat sich ohne Widerstand festnehmen lassen. Die Ermittlungen laufen.

(mt/apa)

Lotto 5-fach-Jackpot

Jetzt gilt es!

Rettung in letzter Sekunde!

Graz:Baby erfolgreich operiert

Venedig: Jetzt musst du zahlen

5€ Eintritt für Touristen

Benko vor Konkurs-Gericht

+ Grünes Licht für COFAG

Tödliches Selfie!

Touristin (31) stürzt in Vulkan!

Nehammer spricht Machtwort

"Keine 41-Stunden Woche"

Tödlicher Unfall auf der A4

41-Jähriger auf der Stelle tot

Marcel Hirscher: Comeback!

Die Sensation ist perfekt