NÖ: Kind verbrennt bei Autounfall

(09.08.2014) Schrecklicher Unfall auf der A1 in Niederösterreich. Eine Frau prallt mit ihrem Auto bei Pöchlarn gegen eine Lärmschutzwand. Das Auto überschlägt sich und geht in Flammen auf. Warum, wird noch untersucht.

Der Unfall hat dramatische Folgen, so Philipp Gutlederer von Notruf 144 Niederösterreich:

"Laut Informationen der Einsatzkräfte konnte die Frau von den Ersthelfern aus dem Unfallwrack herausgezogen werden. Ein Kind im Alter von etwa acht Jahren ist laut Informationen der Einsatzkräfte leider bis zur Unkenntlichkeit verbrannt. Die Frau hat schwere Verbrennungen erlitten und wurde anschließend von den Einsatzkräften in das AKH nach Wien geflogen."

Ob es sich bei der Frau um die Mutter handelt, ist noch nicht bekannt.

Zwei Jahre Ukraine-Krieg

"Betrifft die ganze Welt"

Khloé Kardashian Fans in sorge

"Die Nase ist verschrumpelt!"

Machine Gun Kelly mit tattoo

schwarzer Oberkörper

Trauer um geliebte Vierbeiner

Dschungelkönigin trauert

Mutterherz blutet

Amira Pocher leidet

G20-Treffen in Rio

Russischer Außenminister dabei

Baby zu Tode geschüttelt

Elias wurde nur 7 Wochen alt

Cofag: Benko will aussagen

Versteigerung läuft weiter