NÖ: Versuchte Kindesentführung?

Mann wollte "süßen Hund" zeigen

(05.12.2019) Hat da jemand versucht, ein kleines Mädchen zu entführen? Riesenaufregung herrscht in Schwechat. Vor einer Volksschule soll eine 7-Jährige von einem Mann angesprochen worden sein. Der Unbekannte soll dem Kind erzählt haben, dass er einen süßen Hund hätte. Er soll gefragt haben, ob sie ihn streicheln möchte. Das Mädchen hat zum Glück richtig reagiert und ist zum Bus gelaufen.

Heinz Holub von der Polizei Niederösterreich:
„Wir nehmen den Fall sehr ernst und gehen der Sache natürlich nach. Wir möchten aber auch keine falsche Hysterie aufkommen lassen. Das Mädchen hat nicht bemerkt, ob ein Hund bei dem Mann war. Sie ist auch nicht gefragt worden, ob sie in ein Auto steigen möchte.“

Trump findet sich „zu orange“

Er ist gegen Sparlampen

Corona-Ampel

Probebetrieb startet

Konzert mit 13.000 Fans

Erstes nach Corona geplant

Knight-Rider bald im Kino?

Kultserie soll verfilmt werden

Ab heuet regnet es Sterne

100 pro Stunde zu sehen

Radtour auf Autobahn

Vor Polizei versteckt

Corona-Regeln für Schulbeginn

Distanz, Lüften, Maske, Tests

Riesenärger mit Wanderern

Kuh-Challenge, Hunde, Müll