Nonne klaut & verzockt 800.000$

Verspielt das Geld im Casino

(08.02.2022) Eine Geistliche klaut und verzockt ein Vermögen! Eine Nonne aus den USA sorgt derzeit für Schlagzeilen. Denn sie hat eine katholische Schule um mehr als $800.000 bestohlen und das Geld danach im Casino und für Luxusurlaube verprasst. Von dem Armutsgelübde, das Nonnen ablegen müssen, ist da also nicht mehr viel zu sehen.

Eigentlich war sie die Direktorin der Schule, die sie bestohlen hat. Sie war mitunter dafür zuständig, Geld für die Schule und für Spendenaktionen einzusammeln. Anstatt das Geld für gute Zwecke einzusetzen, hat sie es sich dann aber einfach auf ihre eigenen geheimen Bankkonten überwiesen.

ABB4965 edited

Ein Bild der Schule, für die die Nonne zuständig war.

Jetzt zeigt die Nonne zumindest Reue. Denn zu ihrer unverschämten Tat sagt sie selbst vor Gericht: "Ich habe gesündigt, ich habe das Gesetz gebrochen und es gibt keine Entschuldigung für meine Taten".

(MR)

EU-Wahl: 70% wollen voten

Wahlbeteiligung dürfte steigen

Heiß, heißer, Kaleen

Bondage-Look in Amsterdam

Suri Cruise wird 18

Spricht sie bald über Tom?

Til Schweiger im Spital

Beide Arme gebrochen?

Billie Eilish küsst YouTuberin

Neue Flamme?

"Wer wird Millionär"- Betrug?

Günther Jauch ist fassungslos

+++Alarmfahndung+++

Bankraub in Innsbruck!

AUA-KV wieder abgelehnt!

Weitere Flugausfälle?