Hund frisst Maske

Not-Operation

(20.11.2020) Cocker Spaniel verschlingt Mund-Nasen-Schutz! Nichts ist sicher vor dem verfressenen Rüden "Ralph". Laut seiner Besitzerin Julie Veidman aus Liverpool muss sie sogar regelmäßig ihre Socken und Unterwäsche vor ihm verstecken. Dann der Schockmoment: Mitten in der Nacht hat sich der Vierbeiner wohl eine Atemschutzmaske aus der Tasche ihrer Tochter stibitzt.

Die Tierärzte haben den Hund sofort notoperiert und staunten nicht schlecht, als sie die Maske unzerkaut aus seinem Darm geholt haben. Seine Besitzerin war fassungslos. Sie hätte nie gedacht, dass er einen Mund-Nasen-Schutz fressen würde. Für den Vierbeiner ist alles nochmal gut ausgegangen.

(sb)

EU schließt Impfstoffvertrag ab

3,2 Mio Dosen für Österreich

Impfpflicht für Passagiere

Airline sorgt für Aufregung

Leiche unter Kinderbett

Mann ersticht Ehefrau

Ski alpin: Marco Schwarz positiv

Kein Heimrennen in Lech

Corona: Impfkampagne vor Start

Ab Jänner: Menschen über 65

Mann bespuckt Security

48-Jähriger verweigert Maske

Hundeattacke in Kärnten

Pitbull Terrier beißt Teenager

Trump macht Weg für Biden frei

Glaubt aber weiterhin an Sieg