Nur 4% Bio-Eis im Supermarkt

Gentech-Futter enthalten

(23.06.2022) Schlechtes Zeugnis für Eis aus dem Supermarkt! Greenpeace hat passend zur Jahreszeit das Eis-Sortiment in unseren Supermärkten und Discountern unter die Lupe genommen. Und das Ergebnis ist wirklich unerfreulich: Nur 4 Prozent aller Familienpackungen, Eislutscher und Co. sind Bio-Eis.

Und nur bei jedem fünften Produkt kann der Einsatz von Gentechnik-Futter ausgeschlossen werden, sagt Sebastian Theissing-Matei von Greenpeace:
“Gerade bei Eis geht es meistens um Milch, die enthalten ist. Und beim Großteil der Produkte ist leider unklar, woher die Milch stammt. Beziehungsweise kommt diese Milch oft von Kühen, die mit Gentechnik-Futtermittel aus Südamerika gefüttert worden sind.“

(mc)

Gesunde Schokolade?

neue schweizer Rezeptur

Streifenmuster verboten

Nike vs. Adidas

Postler liefern ins Vorzimmer

Ab Juli auf Wunsch möglich

Lokal ohne Betriebslizenz

Mallorca: illegale Terrasse

OÖ: Wieder Unfall mit Fenster

Bub (3) unter Fenster begraben

ÖBB Zug aufgebrochen

Männer suchten Schlafplatz

Energy Drinks ab 18?

Altersbeschränkung gefordert

Ö: 57% der Wege per Auto

PKW weiter hoch im Kurs