Nur 4% Bio-Eis im Supermarkt

Gentech-Futter enthalten

(23.06.2022) Schlechtes Zeugnis für Eis aus dem Supermarkt! Greenpeace hat passend zur Jahreszeit das Eis-Sortiment in unseren Supermärkten und Discountern unter die Lupe genommen. Und das Ergebnis ist wirklich unerfreulich: Nur 4 Prozent aller Familienpackungen, Eislutscher und Co. sind Bio-Eis.

Und nur bei jedem fünften Produkt kann der Einsatz von Gentechnik-Futter ausgeschlossen werden, sagt Sebastian Theissing-Matei von Greenpeace:
“Gerade bei Eis geht es meistens um Milch, die enthalten ist. Und beim Großteil der Produkte ist leider unklar, woher die Milch stammt. Beziehungsweise kommt diese Milch oft von Kühen, die mit Gentechnik-Futtermittel aus Südamerika gefüttert worden sind.“

(mc)

Russische Fakenews

Gefälschte Cover & Co

Tirol: Mann schießt um sich

52-jähriger überwältigt

Vater zeigt Polizei an

Missbrauch in Lech

AK fordert Mietpreisbremse

Wann kommt sie endlich?

Tiroler von Lawine begraben

54-Jähriger ist verstorben

Teichtmeister ist krank

Prozess verschoben

Sollen Ärzte über 70 arbeiten?

Diskussion über Altersgrenze

Sechste Urlaubswoche für Alle!

Im heimischen Konzern 'Würth'