Obdachloser hilft fast erfrorenem Kind!

(27.02.2015) Ein Sozial-Experiment mitten in New York entwickelt sich zum neuesten Youtube-Hit. Ein scheinbar obdachloses Kind steht bei minus 15 Grad nur mit einem T-Shirt bekleidet auf der Straße und bittet Passanten um Kleingeld. Zwar bleiben einige kurz stehen, helfen will dem Burschen aber niemand. Erst nach zwei Stunden spricht ein Obdachloser das Kind an:

"Geht es dir gut kleiner Bruder? Was ist los, bist du obdachlos? Wo sind deine Eltern? Ist dir kalt? Dann nimm meine Jacke, die wärmt dich auf."

Dann gibt er dem Kind noch etwas Geld. Das Experiment wird schließlich aufgelöst. Die Initiatoren überreichen dem hilfsbereiten Mann zum Dank 500 Dollar.

Wien: Großeinsatz der Polizei

"Schüsse" offenbar Fehlalarm

Polizist mit Messer attackiert

Kontrolle in Wien-Favoriten

50 Norovirus-Fälle in NÖ

nach Mci-Besuch

Polizeieinsatz in Innsbruck

Schüler drohen mit Amoklauf

Israel muss Rafah-Offensive stoppen

Internationaler Gerichtshof

Tod nach Blackout Challenge

Gefährlicher TikTok Trend

Mutter enthaftet

Toter Säugling in Wien

Rücksichtloser Auto-Raser angeklagt

wegen versuchten Mordes