Obdachloser hilft fast erfrorenem Kind!

(27.02.2015) Ein Sozial-Experiment mitten in New York entwickelt sich zum neuesten Youtube-Hit. Ein scheinbar obdachloses Kind steht bei minus 15 Grad nur mit einem T-Shirt bekleidet auf der Straße und bittet Passanten um Kleingeld. Zwar bleiben einige kurz stehen, helfen will dem Burschen aber niemand. Erst nach zwei Stunden spricht ein Obdachloser das Kind an:

"Geht es dir gut kleiner Bruder? Was ist los, bist du obdachlos? Wo sind deine Eltern? Ist dir kalt? Dann nimm meine Jacke, die wärmt dich auf."

Dann gibt er dem Kind noch etwas Geld. Das Experiment wird schließlich aufgelöst. Die Initiatoren überreichen dem hilfsbereiten Mann zum Dank 500 Dollar.

ChatGPT bald kostenpflichtig

KI-Bot bekommt Abo-Modell

Mutter und Tochter erwürgt

Wien: Lebensgefährte verhaftet

Wirbel um "Fake-Urin"

Falsche Harnprobe fliegt auf

Uni/Job? Maturanten ahnungslos

Nur Hälfte gut informiert

Ist die Regierung korrupt?

Gallup: Jeder zweite glaubt es

Schwerer Skiunfall in Tirol

Mädchen in kritischem Zustand

10-Jähriger Held

Bub schreit Verbrecher nieder

Schnee-Chaos im Anmarsch

++Live Infos!++