ÖFB-Frauen mit Traumsieg

WM rückt näher

(13.04.2022) Wir jubeln noch immer! War das ein tolles Match! Österreichs Frauen-Fußball-Nationalteam hat auf dem Weg zur ersten Teilnahme an einer WM überhaupt eine wichtige Hürde genommen. Nach dem 8:0-Kantersieg gegen Lettland in Wiener Neustadt am Dienstag im achten Qualifikationsspiel ist der ÖFB-Auswahl Rang zwei und damit die Teilnahme an den Play-offs im Herbst sicher. "Wir haben unseren Job erledigt, sind im Play-off, das ist schon historisch", jubelte ÖFB-Teamchefin Irene Fuhrmann. Nun wird der Fokus auf die EM gerichtet.

Frauenfußball ÖFB

Glückliche Gewinnerinnen

Schon nach dem 3:1 am Freitag gegen Nordirland war Kapitänin Viktoria Schnaderbeck und Co. der zweite Platz nur noch theoretisch zu nehmen gewesen. Nun erfüllten sie die Pflichtaufgabe wie auch schon in Liepaja (8:1) mit Bravour und profitierten auch vom 5:0-Erfolg des makellosen Leaders England beim in der Gruppe D sechs Zähler hinter Österreich liegenden Dritten Nordirland. "Erleichterung ist da, aber mir war von Anfang an klar, dass wir es schaffen werden, weil wir ein super Team haben. Es war rundum ein gelungener Lehrgang, alle sind happy, wie die Woche gelaufen ist", sagte Sarah Zadrazil.

(fd/apa)

Wetter: Skigebiete in Teilbetrieb

Sommerattraktionen öffnen

Billie: kritisiert TikToker

TikToker sind überflüssig

Mutterglück: Kardashian

Kourtney mit Baby Rocky

A$AP bestätigt Rihanna's Album

Neues Album nach 8 Jahren

Leni Klum teilt Geburtstagsgrüße

Kindheitserinnerungen mit Seal

Tauber Welpe erobert Herzen

Lulu ist TikTok-Star

Priester vertickt Viagra

Lebenspartner auch verhaftet

Wien: Nichten vergewaltigt!

Onkel fasst 12 Jahre Haft aus