Österreich braucht neue Hymne!

(21.07.2014) Neuer Vorschlag in der Debatte um unsere Bundeshymne: Österreich brauche eine komplett neue Hymne. Der Streit um Söhne oder Töchter wäre dann endlich beendet. Diese Idee kommt jetzt von Volksanwältin Gertrude Brinek. Sie will einen nationalen Wettbewerb an den Musikhochschulen ausschreiben. Dann könnten die Vorschläge zu einer neuen Bundeshymne in der Öffentlichkeit diskutiert werden.

Die jetzige Änderung greife einfach zu kurz, so Gertrude Brinek:

“Es sind nicht nur die Söhne alleine in der Hymne und auf die Hälfte der Bevölkerung wird textmäßig nicht Rücksicht genommen. Man bildet mit der Sprache auch eine andere Welt ab. Wenn eine Hymne ein Bewusstsein abbilden soll, dann glaube ich, wäre jetzt eine komplett neue Hymne anzudenken.“

Braucht Österreich eine neue Hymne? Was hältst du von dieser Idee? Diskutier' mit - in unserer kronehit.at News-Update-Gruppe auf Facebook!

ÖBB: Nichts geht mehr!

Seit Mitternacht lahmgelegt

Betrunkene Geisterfahrerin (31)

Verursacht Crash auf A1!

Klimakleber blockieren Verkehr

Am Tag des Zug-Streiks

Große Proteste in China!

Gab es seit Jahrzehnten nicht!

Mehr Geld für Lieferando-Fahrer

ÖGB: 'Augenauswischerei'

Trump trifft Hitler-Fan

Kritik aus eigener Partei

Raser: Österreich zu lasch?

Dänemark beinhart

Zwei Festnahmen in St. Pölten

nach Schüssen