Österreich: Sprit viel zu hoch

So teuer wie noch nie!

(07.07.2022) Ein Blick auf die Tankanzeige und schon wieder halb leer. Der Weg zur Tankstelle bereitet den Österreichern Bauchschmerzen. Noch nie waren die Spritpreise so hoch. Sie erreichen im Vormonat neue Höchstwerte! Durchschnittlich kostet ein Liter Super 2,049 Euro und ein Liter Diesel 2,017 Euro. Vergleicht man die vom ÖAMTC erhobenen Preise vom Juni 2021, ergibt sich somit eine Steigerung von rund 61 Prozent bei Super und bei Diesel sind es 67 Prozent. Tankt man also 50 Liter, muss man 40 Euro mehr bezahlen.

müssen wir uns einschränken?

Bei einer Telefonbefragung gibt die Mehrheit an, dass sie durch die Teuerungen ein finanzielles Problem für sie sind. Die Befragten geben an, in den Bereichen Autofahren, Shopping, Gastro und im täglichen Einkauf zu sparen. Manche sparen, wenn es um das Thema Urlaub geht. Falls doch ein Urlaub geplant ist, sollten Kroatien, Italien oder Slowenien bevorzugt werden. Dort ist der Sprit günstiger als in Österreich, aufgrund von Preisdeckelungen oder Steuersenkungen.

AGD0002 10 1

(YZ)

Schießerei in Wien

Mann von Polizei erschossen

Geschwister in Eis eingebrochen

Beide tot geborgen

Video von Polizeigewalt in USA

Joe Biden schockiert

Thema Kindesmissbrauch

Lehrer müssen Erklärung unterzeichnen

Mehrere Tote bei Unfall auf A1

bei Sankt Pölten

Terroranschlag: 7 Tote

auf Synagoge in Jerusalem

Schrecklicher Autounfall

5 junge Menschen tot

Corona: jährliche Impfung

Empfehlung von US-Experten