Österreicher buchen Urlaub

Vorsicht mit Storno-Deals

(10.02.2021) Die Österreicher sind geil auf Auslandsurlaub! Schon jetzt buchen viele ein Hotel in Kroatien oder Italien – und zwar nicht nur für den Sommer, sondern bereits für Ostern und Pfingsten. Die Hoteliers und Appartementvermieter locken nämlich im Netz mit Gratisstorno bis zwei Tage vor Anreise.

Der Konsumentenschutz der Arbeiterkammer mahnt zur Vorsicht: Man muss unbedingt alles schriftlich festhalten und auch aufpassen, unter welchen Bedingungen eine kostenlose Stornierung wirklich möglich ist. Bloße Corona-Einschränkungen im Urlaubsort sind nämlich kein Grund, warnt Michael Kerschner von der AK Oberösterreich:
"Man muss sich da schon bewusst sein, dass es vor Ort Einschränkungen geben wird. Wir leben inmitten einer Pandemie, da sind gewisse Sicherheitsmaßnahmen nichts Neues oder Unerwartetes."

Doch warum unbedingt ins Ausland? Was ist mit dem großen Heimaturlaub-Boom aus dem Vorjahr? Tourismusforscher Peter Zellmann:
"Die Österreicherinnen und Österreicher wollen wieder ans Meer, sie wollen Sonne und Strand genießen. Also zurück an die klassischen Adria-Urlaubsziele. Ob sich das heuer aber wirklich alles umsetzen lässt, das steht natürlich in den Sternen."

(mc)

Frau nach Wien gelockt

und in Wohnung eingesperrt

Auf Rollfeld festgeklebt

Landebahn in München gesperrt

Proteste: Erste Hinrichtung

Iranischer Militär verletzt

Covid heute "andere Krankheit"

Auch neue Varianten

Ö: Hohe Zahl an 'Gefährdern'!

Adventmärkte als Ziel?

Erste öffentliche Hinrichtung

Seit Übernahme der Taliban

Kritik an Klimabonus

Sodexo weist Kritik zurück

Streik bei A1 abgewendet!

7,3 % mehr Gehalt + Bonus!