Österreicher lieben heißen Auto-Sex

(22.06.2018) Gehst du deinem Schatz gern mal im Auto an die Wäsche? Dann bist du in bester Gesellschaft. Wie eine Studie von AutoScout24 zeigt, stehen mehr als zwei Drittel aller Österreicher auf heißen Sex im Auto. Doch was ist so reizvoll an dem Liebesspiel auf vier Rädern? Wir haben Psychotherapeutin Monika Wogrolly gefragt:

"Das ist so ähnlich, wie wenn man an anderen speziellen Locations Sex hat, wie zum Beispiel im Park oder an irgendeinem anderen öffentlichen Raum, wo es verboten und ein bisschen verrucht ist. Im Auto ist es ja auch nicht etabliert, dass man Sex hat. Es hat einfach diesen Adventure-Faktor."

Absolute No-Gos im Auto sind übrigens sich rasieren, rauchen und im Notebook arbeiten.

Öl-Embargo: Spritwucher?

Tanken wieder unleistbar?

Wien: Fiaker-Zwischenfall

Passanten und Pferde verletzt

Hausdurchsuchung: NS-Material

In FPÖ-Finanzcause

"Mundl" ist tot

Karl Merkatz ist gestorben

Dagobert Duck wird 75

Reichste Ente der Welt

Dates zunehmend alkoholfrei

Jahresauswertung von Dating-App Tinder

Tag der Menschen mit Behinderung

Rauch kündigt mehr Geld an

Ausschreitungen in Wien

Fußballfans blockieren Fahrbahn