Österreicher sind mega-unfreundlich

(07.09.2017) Jetzt haben wir’s schwarz auf weiß: Wir Österreicher sind unfreundlich. Das ergibt eine Umfrage unter sogenannten Expats, also Leuten, die im Ausland arbeiten. In Österreich sei es fast unmöglich, unter den Einheimischen neue Freunde zu finden. Außerdem liegen wir in Sachen Freundlichkeit auf dem vorletzten Platz – dahinter landet nur noch Kuwait.

Aber in Wirklichkeit meint’s der Österreicher gar nicht so, sagt mir Psychologe Enrique Grabl:
“Der Österreicher ist mentalitätsbedingt eher ein misstrauischer Mensch. Diese Zurückhaltung und Distanz wird von vielen Menschen als Unfreundlichkeit interpretiert. Das heißt aber nicht, dass der Österreicher wirklich unfreundlich ist, er braucht nur länger um warm zu werden.“

„Schwebendes" Schiff

vor Englands Küste

Lieferverzögerung bei Selbsttests

Apotheken warten auf Lieferung

Paris: Künstler protestieren

besetzen Odéon Theater

Ex-Freundin angezündet

Täter auf der Flucht

AstraZeneca jetzt auch für Ältere

Freigabe vom Impfgremium

Einkaufs-Revolution

„Click & Collect" mit Sonntagsoption

Feuer in Judenburg: 2 Tote

Paar stirbt in Wohnung

OÖ: Fahrer wirft Mädchen aus Bus

wegen „falscher" Maske