Österreicher "verzaubern" USA

(11.08.2016) Thommy Ten und seine Partnerin Amélie van Tass - ein österreichisches Zauberpärchen - versetzen die USA in Staunen. Das aus Niederösterreich stammende Duo kämpft sich mit fantastischen Zaubertricks ins Finale der größten und bekanntesten US-Talentshow "America’s got Talent". Thommy Ten und Amélie van Tass begeistern das Publikum mit ihrem Gedankenlesen. Amelie errät etwa mit verbundenen Augen Gegenstände, die Zuschauer bei sich tragen.

Thomas Höschele - so Thommy Tens richtiger Name - hat bereits mit 10 Jahren zu zaubern begonnen und später dann seine jetzige Show-Partnerin und Freundin Christine Gruber alias Amélie van Tass kennengelernt.

Der nächste Auftritt der beiden in der Show ist in ihrem Halbfinale am 6. September.

Todesursache Nr. 1 bei Kindern!

In den USA: Schusswaffen!

Steiermark:16-jähriger getötet

Lenkerin stellt sich Polizei

Mündliche Matura-Countdown

Jetzt geht es dann los

Tankverbot in Ungarn

"Treibstoff-Tourismus" stoppen

GR: Mini-Hitzewellle

Ärzte warnen Touristen

Tat vorher angekündigt

In Facebook-Nachricht

Kate Moss für Johnny Depp

Schlussplädoyers am Freitag

Obama, Clinton & Co

Waffengesetze verschärfen!