Olivia "Stalk" Rodrigo

So überwacht sie ihre Crushes

(28.11.2023) Für einen Star kann das Socal Media-Life schon so manche Hürden mit sich bringen... Auch die weltbekannte Sängerin Olivia Rodrigo hadert mit den Nachteilen ihrer Berühmtheit:

Ein Plan B muss her!

Das Popsternchen hat zurzeit rund 35 Millionen Follower auf ihrem Insta Account, das bedeutet natürlich, dass Vorsicht geboten ist. Ein falscher Klick kann einen großen Spekulationsstein ins Rollen bringen. Vor allem, wenn es um ihr Liebesleben geht...

Mit ihrem neuesten Hit "Vampire" stürmt die Amerikanerin zurzeit weltweit die Charts.

Stalk, Satz und Sieg

Olivias Lösung ist sehr simple: Sie hat einen "Finsta (Fake Instagram) Account", also ein gefälschtes Instagram-Konto. Tatsächlich ist auf der Social-Media-Plattform nachweislich jedes zehnte Profil eine Fälschung.

Zu diesen Profilen gehört auch unser Popstar. Dort postet Olivia aber nichts. Sie nutzt den Account primär, um diverse News herauszufinden und natürlich zum Stalken ihrer Traumpartner. Und wer weiß, vielleicht handelt ja ein Song insgeheim von einem ihrer "Finsta-Crushes"...

(JH)

ESC-Problem für Deutschland

Song zu vulgär

Carmen Geiss unten ohne

Kuriose TV-panne

Pelikan-Pärchen adoptiert Küken

Kinderwunsch geht in Erfüllung

Felix Baumgartner angeklagt

Vorwürfe gegen Sportler

Vater tot aufgefunden

Frau und Tochter ermordet

Nato Truppen in Ukraine?

Kritik an Macrons Aussagen

Vater mit Kinder verschwunden!

Fahndung in Wien

Das neue Wohnbaupaket

1. Mrd. Euro und weniger Steuer