Olympia während der Arbeit?

So viel ist erlaubt

(09.02.2022) Wieviel Olympia ist während der Arbeit erlaubt? Spätestens seit den Goldmedaillen durch Matthias Mayer und Benjamin Karl liegt ganz Österreich im Olympia-Fieber. Unsere Athleten zeigen in Peking ja Top-Leistungen und dementsprechend groß ist das Interesse an den Live-Übertragungen. Die finden aber vor allem in der Früh und am Vormittag statt und somit für die meisten während der Arbeit.

Doch darf man im Büro überhaupt Olympia verfolgen? ÖGB-Arbeitsrechtsexperte Michael Trinko:
"In den meisten Jobs ist Fernsehen am Arbeitsplatz nicht erlaubt. Es kann aber natürlich in Absprache mit dem Chef eine Ausnahmegenehmigung geben. Ähnlich sieht es beim Radiohören aus. Wenn es grundsätzlich erlaubt ist, dann darf ich das auch während Olympia machen. Es darf mich aber nicht von meiner Arbeit ablenken."

Auch mit spontanen Urlaubstagen ist es nicht so einfach, sagt Trinko:
"Das Arbeitsrecht gilt natürlich auch während der Olympischen Spiele. Ich kann also nicht einseitig spontan Urlaub nehmen, das muss immer in Absprache mit dem Arbeitgeber erfolgen."

(mc)

Zahlungsnot: 1,7 Mio Menschen

Angespannte Lage

Frauen-Fußball-EM: Auf geht's!

Daumen drücken für unser Team

Nach Unfall: 7-jährige tot

Unfall am Wochenende

Umwelt-Aktivisten vor Gericht

Nach Formel-1-Protest

60-Jährige mit Stichwunde

von "Ex" attackiert

Beim Rasenmähen gestorben!

In Erdloch gefallen

22-jähriger von Blitz getötet

In Kärnten

Matterhorn: 2 Tote!

Nächstes Berg-Todesdrama