Oma trickst Bankomatknacker aus

(04.07.2017) Eine 84-Jährige lockt eine Bankomatknacker-Bande erfolgreich in die Falle! Die clevere Oma aus dem Bezirk Spittal an der Drau ist die Heldin des Tages. Wegen einer Straßensperre sind die Bankomatknacker nach einem erfolgreichen Coup gezwungen, ihr Fluchtauto stehen zu lassen. Sie schlagen sich mit ihrer Beute zu Fuß durch und kommen dabei zum Hof der 84-Jährigen. Die Männer spielen die Unschuldigen und fragen, wo der nächste Taxistand wäre.

Doch die Kärntnerin riecht den Braten, sagt Hannes Mösslacher von der Kärntner Krone:

“Sie hat sofort gemerkt, dass mit diesen Kerlen etwas nicht stimmt. Sie hat vermutet, dass es sich um Verbrecher handeln könnte. Also hat sie die Täter bewusst in eine falsche Richtung geschickt und die Polizei alarmiert. Und statt eines Taxis hat dann eben der Streifenwagen auf die Bande gewartet.“

Mann mit Sprengstoffgürtel

Einsatz an iranischem Konsulat

Neuer Flughafen-KV

Einigung für Bodenpersonal

Mordversuch an Discord-Freundin

18 Jahre Haft

Verletzungen vom Abwehrkampf?

Update zur Keller-Leiche in Wien

Strafmündig ab 12 Jahre?

ÖVP will Senkung!

"EU-Wahnsinn stoppen"

FPÖ-Plakate zu Wahl

Kein Eis-Verkauf nach null Uhr

Verbot in Mailand

Styles-Stalkerin muss in Knast

8000 Karten verschickt