OMG: Horror-Zahnarzt in Kärnten

(18.05.2017) In Kärnten kursieren Horror-Storys rund um einen Zahnarzt! Der Vorwurf: Er soll völlig unnötige Behandlungen und OPs durchgeführt haben, nur um fette Honorare zu kassieren. Mehrere Patienten sollen sich über den Zahnarzt beschwert haben, jetzt ermittelt die Patientenanwaltschaft gegen ihn.

Serina Babka von der Kärntner Krone:
“Die Kontrolle einer lockeren Füllung soll gleich mit einem gerissenen Zahn geendet haben. Bei anderen Patientinnen soll er eine tief sitzende Parodontose diagnostiziert haben. Obwohl andere Zahnärzte nie etwas in diese Richtung erwähnt haben. Viele der Betroffenen berichten von schweren Eingriffen am Zahnfleisch, die gar nicht notwendig gewesen sein sollen.“

Der Zahnarzt mit 20 Jahren Berufserfahrung weist alle Vorwürfe zurück.

Klimabonus erst in 4. Filiale

Geht Postfilialen das Geld aus?

"Abstimmung" in Ukraine

Scheinreferenden bis 15 Uhr!

Spektakulärer Unfall in Tirol

Auto stürzt 40 Meter über Steilhang

Fall-Leonie: Prozessauftakt

Prozess gegen drei Männer

NASA-Sonde: Abwehr-Test

Absichtlich in Asteroiden gekracht

CoV: Rollt Mega-Welle an?

"Schwierige Monate vor uns"

Wanda-Keyboarder verstorben

Christian Hummer ist tot

Putin verleiht Snowden russische Staatsbürgerschaft

Whistleblower