OMG: Hund völlig bekifft

(04.04.2017) Ein völlig bekiffter Hund bekommt derzeit im Netz viel Mitleid von Tierfreunden! Eine Hundebesitzerin aus Schottland hat den Clip ins Netz gestellt. Ihr Hund soll bei der Gassi-Runde einen weggeworfenen Joint gefressen haben. Die Frau hat den Vierbeiner sofort zum Tierarzt gebracht, dort hat die Drogenwirkung bereits voll eingesetzt. Der Hund ist völlig zugedröhnt und kann sich kaum auf den Beinen halten.

Der Fall zeigt, wie aufmerksam Hundebesitzer beim Gassi-Gehen sein müssen, so Hundetrainer Sascha Steiner:
“Manche Hunde fressen wirklich alles! Steine, alte Socken, Medikamente – man hat das Gefühl, diese Hunde haben keine Geschmacksnerven. Da hilft aber auch ein Giftköder-Training nichts. Man muss als Hundebesitzer immer aufpassen und darauf achten, dass der Hund nichts aufnimmt.“

Missglückte Hunderettung

Ehepaar stirbt

Tot im Park

Aktivist ist gefunden

Familienvater verstorben

Wollte mit Impfung warten

Weltrekord bei Olympia

Gold für Norwegen

Einbruch bei McDonald's

Wegen Pommes

Höchststand an Drogentoten

England schockiert

Nächste Corona-Aktion

Impfen in Bussen

Ausgangssperre für Ungeimpfte

Stadt setzt scharfe Maßnahmen