OMG: Macht Alkohol Kokain-süchtig?

(06.11.2017) Wirst auch du dieses Wochenende beim Fortgehen ein paar deiner Lieblingsdrinks kippen? Dann halt dich jetzt gut fest, denn Alkohol führt ganz schnell in die Kokainsucht! Das behauptet zumindest ein Gehirnforscher aus den USA. Der Nobelpreisträger hat Ratten in zwei Gruppen eingeteilt. Den einen hat er mehrere Tage lang Alkohol verabreicht, den anderen nicht. Dann hat er den Tieren Kokain angeboten. Die Alkohol-Ratten haben sofort ein Suchtverhalten entwickelt und permanent den Hebel betätigt, durch den sie ans Kokain rangekommen sind. Die Ratten, denen Alkohol fremd gewesen ist, hatten deutlich weniger Koks-Interesse.

Sollten wir jetzt also beim Feiern lieber auf Bier, Wein und Longdrinks verzichten? Wir haben einen heimischen Experten gefragt…

Macht Alkohol Kokain-süchtig?

Der Grazer Suchtkoordinator Ulf Zeder warnt vor Panik:
“Wir wissen genau, dass Ratten, die in kleinen Käfigen eingesperrt sind, sehr schnell drogensüchtig werden. Wenn man Ratten allerdings in sehr große Käfige gibt, in denen viel soziales Verhalten möglich ist und sogar Spiele gespielt werden, dann nimmt das Drogeninteresse stark ab. Das Ergebnis ist also mit Vorsicht zu genießen. Also nicht jeder, der gerne mal ein Gläschen trinkt, wird zum Kokain-Süchtigen.“

Auch deine Freunde wollen am Wochenende feiern, also teile diese Story auf Facebook

Kickl gegen Kirchenbeitrag

"Akt der christlichen Nächstenliebe"

Gratis Menstruationsartikel

Schottland: Einzigartige Maßnahme

Messerangriff: Freude im Iran

Autor Rushdie in Lebensgefahr

Zweijährige stürzt 50 Meter ab

Notarzthubschrauber im Einsatz

Schwerer Sturm bei Festival

Toter und Verletzte in Spanien

Hilferuf "Luisa" in ganz Tirol

Gegen sexualisierte Gewalt

Schwerer Unfall auf A6

Mindestens 3 Tote

150-Meter-Sturz überlebt!

Frau abgestürzt