OMG: Software imitiert jede Stimme

(03.05.2017) Stell dir vor, dein Schatz ruft an und bittet dich mal schnell die Kreditkarten-Daten durchzugeben – in Wahrheit sprichst du aber mit einer Software. Dieses Horrorszenario dürfte bald Wirklichkeit werden. Denn das Start-Up “Lyrebird“ kann Sprechweise und Stimme jedes Menschen imitieren.

Dafür braucht die Software nicht einmal eine Minute Sprachmaterial von dir. Du könntest also beim kurzen Plausch in der U-Bahn aufgenommen werden, schon kann dich die Technik imitieren.

Es wird zwar noch etwas dauern, bis “Lyrebird“ wirklich perfekt arbeitet, dann wird es aber gefährlich, sagt Cybercrime-Experte Joe Pichlmayr von 'IKARUS Security':
“Man könnte Eltern imitieren, die ihre Kinder anrufen und zu einem bestimmten Ort locken. Man könnte Firmenchefs imitieren, die ihre Mitarbeiter mit Einkäufen oder Transaktionen beauftragen. Die Missbrauchs-Möglichkeiten sind da wirklich unbegrenzt.“

Vater zeigt Polizei an

Missbrauch in Lech

AK fordert Mietpreisbremse

Wann kommt sie endlich?

Tiroler von Lawine begraben

54-Jähriger ist verstorben

Teichtmeister ist krank

Prozess verschoben

Sollen Ärzte über 70 arbeiten?

Diskussion über Altersgrenze

Sechste Urlaubswoche für Alle!

Im heimischen Konzern 'Würth'

Verbote für ORF-Stars!

Keine Auftritte für Parteien

OSZE-Treffen in Wien

'Müssen' wir Russen einladen?