Omikron-Variante in Deutschland?

"sehr hohe Wahrscheinlichkeit"

(27.11.2021) Ist die neue südafrika-Variante des Corona-Virus, die jetzt den Namen Omikron-Variante hat, schon in Deutschland angekommen?

Wie der Sozialminister des deutschen Bundeslands Hessen, Kai Klose heute mitteilt, ist das sehr wahrscheinlich. Bei einem Rückkehrer aus Südafrika sind mehrere Mutationen nachgewiesen worden, die eindeutig auf die Omikron-Variante hindeuten.

Klose appelliert jetzt an alle, die in den letzten zwei Wochen aus dem südlichen Afrika zurückgekommen sind, Kontakte zu reduzieren und sich auf jeden Fall testen zu lassen!

Von der WHO wird die neue Variante ja als "besorgniserregend" eingestuft. Über die genauen Auswirkungen der Variante wird man aber erst in einigen Wochen Klarheit haben. Impfstoff-Hersteller BioNtech/Pfizer hat schon angekündigt, dass man den Impfstoff auf die Wirksamkeit gegen die Omikron-Variante untersucht.

Auch in Staaten wie Belgien und Israel sind Fälle der neuen Variante aufgetaucht.

(FJ)

2-fache Mutter vergiftet

Ex-Mann tötet Frau

Wohnen, Mieten, Betriebskosten

AUT: 30 % haben Geldprobleme

Putin im Vergeltungsmodus

Angriffswelle gegen Ukraine

Shiffrin und das "Radfahren"

Peinliche Interviewpanne

Afghanische Frauen aufnehmen!

Fordern Frauen aus Österreich

Lehrer in Graz verhaftet

Nacktbilder von Schülern

Linz: Leiche in Donau gefunden

Radfahrer schlägt Alarm

Fiaker schlägt auf Pferd ein

Tier liegt hilflos am Boden