OÖ: Streit endet tödlich

Vater erstochen

(19.01.2024) Ein Streit zwischen Vater und Sohn ist heute in Obernberg am Inn (Bezirk Ried) eskaliert! Der 22-Jährige soll seinen 59-jährigen Vater erstochen haben. Eine Obduktion der Leiche wurde angefordert. Insgesamt wurden bereits mindestens sieben Stichwunden vernommen. Der mutmaßliche Täter wurde von Eisatzkräften der Cobra überwältigt und befindet sich derzeit in Polizeigewahrsam.

Sohn mehrfach vorbestraft

Bereits Anfang Jänner wurde über jungen Mann ein Betretungsverbot für das Elternhaus verhängt. Dennoch hat er wohl in der Nacht auf Freitag seine Eltern aufgesucht. Der Sohn ist außerdem mehrfach vorbestraft.

Motiv noch unklar

Zwischen Vater und Sohn dürfte es zu einer Auseinandersetzung gekommen sein, woraufhin der Sohn diesem die tödlichen Verletzungen zugefügt habe. Das Motiv der Tat ist noch unklar. Der 22-Jährige dürfte außerdem Drogen konsumiert haben.

Opfer flüchtet zu Nachbarn

Das Opfer konnte nach der Attacke noch zu den Nachbarn flüchten. Diese setzen daraufhin einen Notruf ab. Der Schwerverletzte wurde ins Krankenhaus eingeliefert, wo er wenig später verstorben ist. Die Frau des Toten wird vom Kriseninterventionsteam betreut.

(EC/APA)

Anzeige gegen Rapid!

Homophobe Äußerungen

Tochter (12) verkauft!

Zwangsheirat in Spanien?

Wien: Klimakleber-Alarm!

Misthaufen vor Schönbrunn

Macron will Soldaten schicken

Unterstützung für Ukraine

Kiss Taylor & Marry Katy

Video mit Travis Kelce viral

Frag die Oma

Kochen mit der TikTok-Oma

Zendaya sorgt für Aufsehen

Fashion-Show bei Dune 2

Romantiker aufgepasst!

Bridget Jones kehrt zurück