OÖ: Alkolenker stundenlang gesucht!

(14.07.2016) Stundenlang wurde in der Nähe von Wels in Oberösterreich ein Alko-Lenker gesucht! Ein 31-Jähriger kommt von der Fahrbahn ab und kracht frontal in ein entgegenkommendes Auto. Die beiden Insassen werden leicht verletzt.

Der Mann spricht noch kurz mit einem Unfallzeugen, verschwindet dann aber im Getreidefeld! Die Zeugen laufen ihm nach, finden ihn aber nicht. Auch seine Freundin sucht ihn.

Johannes Nöbauer von der Oberösterreich-Krone: "Erst nach fünfeinhalb Stunden ist der Mann bei der Freundin aufgetaucht. Sie hat die Polizei gerufen, die dann einen Alkotest durchgeführt hat. Der Mann hat immer noch 0,8 Promille gehabt. Ihm wurde der Führerschein entzogen. An den Unfall selbst kann sich der Mann angeblich nicht erinnern."

Der Mann ist jetzt im Krankenhaus, weil er über Schmerzen geklagt hat. Die ganze Story zum Nachlesen in der heutigen Oberösterreich-Krone und auf krone.at

Pinguine „erobern“ die Stadt

in Chicago

Holzpenis im Allgäu weg

Ersatz muss her

Neujahrskonzert findet statt

Orchester spielt ohne Publikum

Geldkassette mitgenommen

Fahndung in Wr. Neustadt

Zur Aufklärung: Vulva-Kalender

"Vielfalt zwischen Beinen"

Ungewöhnlicher Polizeieinsatz

Waschbär bricht in Modehaus ein

Schneechaos in Österreich

Dauereinsatz

Koalababy verlässt Beutel

Neuigkeiten aus Schönbrunn