OÖ: Fußgängerin niedergefahren

(31.12.2013) Mit einem Promille Alkohol im Blut hat ein Autofahrer in Wels eine Fußgängerin auf einem Schutzweg in Wels niedergefahren. Die 57-jährige Frau wird zu Boden geschleudert und bleibt schwer verletzt liegen. Dann begeht der Mann auch noch Fahrerflucht, so Adolf Wöss von der Polizei in Oberösterreich:

‚Der Lenker hat nicht angehalten und sich nicht um sein verletztes Opfer gekümmert, er ist einfach weitergefahren. Es dürfte ihn dann aber das schlechte Gewissen gedrückt haben, weil er sich dann bei der Polizei gemeldet hat und gesagt hat, er sei der Verursacher dieses Unfalls.‘

Seinen Führerschein ist der Mann los, außerdem setzt es eine deftige Anzeige.

Honor Blackman gestorben

Ex-Bond-Girl wurde 94 Jahre alt

Nackter Hase begeistert Netz

"Mr. Bigglesworth"

Babyelefant stirbt nach Geburt

Todesursache unklar

Ernährung fürs Immunsystem

Das solltest du jetzt essen

Der "Stufenplan" der Regierung

Alle Infos zusammengefasst

OÖ: Waffenlager im Keller

Größter Fund seit Jahrzehnten

Freundin mit Gürtel gewürgt

Polizei verhaftet 29-Jährigen

Keine Ausflüge mit Auto

Disziplin bei Traumwetter