OÖ geht gegen Privatpartys vor

um Lockdown zu verhindern

(28.10.2020) Oberösterreich will jetzt rechtlich gegen Privatpartys vorgehen! Das hat Landeshauptmann Thomas Stelzer heute verkündet. Ab Freitag werde man bei Feiern in Stadeln, Garagen und Gartenhütten strafen.

So wolle man einen zweiten Lockdown verhindern. Stelzer sagt in einem Video auf Facebook: „Ich appelliere an alle, die glauben, das Virus auf die leichte Schulter nehmen zu können. Ich bitte Sie, halten Sie sich an die gemeinsamen Regeln und suchen Sie keine Schlupflöcher.“

(CJ)

Mutter kommt ums Leben

Bei Wohnhausbrand

Mann wird zum Lebensretter

Kind bewusstlos im Wasser

Kundgebungen im ganzen Land

"Demokratie verteidigen"

Stillstand auf Brennerautobahn

Letzte Generation schlägt zu

Fünf Femizide an einem Tag

Schreckliche Statistik Wien

Großbrand in Valencia

Mehrere Tote

Verdacht auf Geldwäsche

Razzien in drei Ländern

Kontrollierte Cannabis-Freigabe

Deutscher Bundestag