OÖ: Jäger schießt auf Hotel

Falkensteiner in Bad Leonfelden

(18.10.2019) Gefährlicher Fehlschuss in Oberösterreich! In Bad Leonfelden im Mühlviertel wollte ein Jäger von seinem Hochstand aus Damwild abschießen. Doch der Schuss verfehlt sein Ziel und landet in einem 400 Meter entfernten Wellnesshotel. Das Personal wird auf das zerborstene Fenster aufmerksam und entdeckt das Projektil im Türrahmen.

Lisa Stockhammer von der Oberösterreich Krone:
"Zur Zeit des Unfalls ist das Zimmer glücklicherweise leer gestanden. Die Hoteldirektorin ist sehr froh, dass nicht mehr passiert ist. Sie spricht von Riesen-Glück im Unglück, denn wenn in diesem Moment jemand hinter dem Fenster gestanden wäre, hätte es den vielleicht erwischt."

Alle Infos liest du auch auf krone.at

Riesige Rauchsäule

Großbrand in Chicago

Wohnhausbrand in Frankreich

Mutter und sieben Kinder sterben

Ausweitung des Krieges?

Atomkrieg: Risiko hoch

Kampfpanzer in Österreich

In Wels wird ausgebildet

Kombi-Bronze für Haaser

Brignone gewann Gold

Ktn.: Vergewaltigungsprozess

28-Jähriger verurteilt

Bald ist Valentinstag!

Pflanzen wieder am beliebtesten

Preisbremse bei Mieten?

Regierungsparteien suchen Lösung