OÖ: Mutter gebärt alleine Kind

(07.03.2017) "Wunderbarer Irrtum in Wels – Anzeige, dass Nachbarin Hilfe brauche, weil sie sehr laut schreie! Polizisten finden Frau, die grad ein Kind geboren hat!" Das schreibt die Polizei Oberösterreich auf ihrem Twitter-Account!

Was ist passiert? Eine Nachbarin hat die Rufe einer 26-jährigen Angolanerin gehört und Schreckliches in ihrer Wohnung vermutet. Deswegen alarmiert sie sofort Rettung und Polizei.

Christoph Gantner von der Oberösterreich Krone:
"Bis zum Eintreffen der Einsatzkräfte war aber eigentlich das gröbste schon wieder vorbei. Die 26-Jährige hat dann ihren Sohn, der Noah heißen soll, alleine entbunden. Anscheinend hat die Frau den Einsatzkräften dann auch selbst mit dem Baby in den Armen aufgemacht. Die Rettungskräfte haben dann nur noch die Nabelschnur durchtrennen müssen."

Der kleine Noah und seine Mama werden ins Spital gebracht und sind wohlauf. Die ganze Story checkst du dir in der heutigen Oberösterreich Krone und auf krone.at!

Buben pfuschen an Signalanlage

Züge mit Notbremsungen

Trump vs. Biden: Wer gewinnt?

Countdown zur US-Wahl

1/4 der Intensivbetten belegt

in Wien

Ö: über 1.000 Corona-Tote

Zahl der Neuinfektionen steigt

SPÖ verhandelt mit NEOS

Koalition

Gefährlicher Spritzenmann

Polizei fahndet

Intensivstationen-Überlastung?

Warnung von WHO-Chef

Bub (3) erschießt sich

auf Geburtstagsparty