OÖ: Quad-Bande gefasst

Coups in halb Europa

(04.12.2020) Riesen-Erfolg für die Polizei in Oberösterreich. Den Ermittlern ist es gelungen eine von Europol gesuchte Einbrecherbande auszuforschen, die sich auf den Diebstahl von Quads spezialisiert hatte. Einer der Tatorte war Hellmonsödt im Bezirk Urfahr-Umgebung. Dort soll die Bande versucht haben sieben Quads von einem Firmengelände zu stehlen. Die Beamten des Polizeipostens haben die Ermittlungen ins Rollen gebracht, jetzt sind mindestens 20 Bandenmitglieder in Haft.

Die Männer sollen in den letzten eineinhalb Jahren in halb Europa Quads geklaut haben, so Christoph Gantner von der Oberösterreich Krone:
“Seit dem Sommer 2019 sollen sie in Österreich, Deutschland, Belgien, Norwegen und Schweden zugeschlagen haben. Die genaue Schadenshöhe ist nicht bekannt. Aber es ist ein toller Fahndungserfolg für den doch relativ kleinen Polizeiposten.“

Alle Infos liest du auch auf krone.at

(mc)

Freistellung für Schwangere

Anspruch verlängert

Ungeimpftes Ehepaar Tod

Corona-Todesfall in NÖ

Großbritannien ohne Sprit

90% der Tankstellen leer

Erdbeben auf Kreta

Mehrere Verletzte

5G: Große Ablehnung

Schweizer Studie klärt auf

Aufregung um Meghan Markle

Fragwürdige New-York-Outfits

Kind stirbt bei Grenzübertritt

Lukaschenko bekommt Schuld

Bitcoin Hamster

Pelzige Krypto-Trader