OÖ: Schlägerei bei Gericht

(25.04.2014) Schlägerei im Landesgericht Wels: Zwei türkischstämmige Familien bekriegen sich seit Jahren und treffen sich vor dem Richter. Dann fliegen die Fäuste. Einer der Familienväter und sein 18-jähriger Sohn werden verletzt ins Krankenhaus gebracht.

Petra Datscher von der Polizei in Oberösterreich:

„Während der Aussage eines 51-jährigen Beschuldigten, hört er am Gang seine Familie mit einer anderen Familie streiten. Daraufhin ging er hinaus und es kam dann zu einer Auseinandersetzung zwischen den beiden Vätern. Grund war vermutlich, dass ein Familienmitglied der anderen Familie seine Tochter beleidigt hat.“

Dates zunehmend alkoholfrei

Jahresauswertung von Dating-App Tinder

Tag der Menschen mit Behinderung

Rauch kündigt mehr Geld an

Ausschreitungen in Wien

Fußballfans blockieren Fahrbahn

Weitere Hilfen für Heizkosten

Höherer Heizkostenzuschuss

Fall Leonie: Urteil ist da!

Schuldsprüche wegen Mordes und Vergewaltigung

Kurz-Einvernahme geleakt

Teile durchgesickert

Ansage an die Royal Family

Dramatischer Trailer

Missbrauchsfall an Wiener Schule

Neue Vorwürfe, auch gegen Direktion