OÖ: Überfall war Mutprobe

(20.01.2016) Mutprobe oder ernst gemeinter Überfall? In Steyr in Oberösterreich hat ein 15-Jähriger gestanden, ein Ehepaar nur zum Spaß mit einer täuschend echt aussehenden Waffe überfallen zu haben. Er wollte nur etwas anstellen, sagt der Bursche bei seiner Einvernahme. Nicht einmal wegen anderer Jugendlicher, sondern für sich selbst.

Markus Schütz von der Oberösterreich-Krone:
„Anscheinend hat es es völlig aus eigenem Antrieb gemacht. Er hat zunächst versucht, die Spaziergänger auszurauben, einen Mann und eine Frau. Aber der Mann hat ihn verjagt. Dann ist er zu einer Tankstelle und hat dort mit seiner Soft Gun herumgefuchtelt. Da war dann aber schnell die Polizei da und hat ihn festnehmen können.“

Die ganze Story liest du heute in der Oberösterreich-Krone und auf krone.at.

Bewaffneter Überfall in Wien

Supermarkt in Floridsdorf

Großbrand in Niederösterreich

Halle steht in Flammen

Frau äschert Kater ein

Taucht wieder auf

Moderna jetzt ab 12

EU erweitert Zulassung

Lopez und Affleck

Beziehung offiziell

Impfgegner protestieren

Ausschreitungen in Europa

Frau attackiert Flötenspieler

Blockflöte zerbrochen

12 Jahre Popfest

2000 Menschen feiern