OÖ: Überfall war Mutprobe

(20.01.2016) Mutprobe oder ernst gemeinter Überfall? In Steyr in Oberösterreich hat ein 15-Jähriger gestanden, ein Ehepaar nur zum Spaß mit einer täuschend echt aussehenden Waffe überfallen zu haben. Er wollte nur etwas anstellen, sagt der Bursche bei seiner Einvernahme. Nicht einmal wegen anderer Jugendlicher, sondern für sich selbst.

Markus Schütz von der Oberösterreich-Krone:
„Anscheinend hat es es völlig aus eigenem Antrieb gemacht. Er hat zunächst versucht, die Spaziergänger auszurauben, einen Mann und eine Frau. Aber der Mann hat ihn verjagt. Dann ist er zu einer Tankstelle und hat dort mit seiner Soft Gun herumgefuchtelt. Da war dann aber schnell die Polizei da und hat ihn festnehmen können.“

Die ganze Story liest du heute in der Oberösterreich-Krone und auf krone.at.

Hitze: Raus aus dem Auto!

Kids & Hunde in Lebensgefahr

Abtreibungsverbot - und dann?

Schritte rückwärts in USA

Kommt Maskenpflicht zurück?

Rauch will sich nicht festlegen

BP-Wahl am 9. Oktober!

VdB stellt sich Wiederwahl

Tödliche Schüsse in LGBTQ-Club

Hohe Terrorgefahr in Norwegen

Aufregung um Fake-Klitschko

Ludwig-Telefonat mit Deepfake

Wieder Mord und Suizid

Frau und Hund erschossen

Bub überrollt Mutter

Mit Traktor