OÖ: Überfall war Mutprobe

(20.01.2016) Mutprobe oder ernst gemeinter Überfall? In Steyr in Oberösterreich hat ein 15-Jähriger gestanden, ein Ehepaar nur zum Spaß mit einer täuschend echt aussehenden Waffe überfallen zu haben. Er wollte nur etwas anstellen, sagt der Bursche bei seiner Einvernahme. Nicht einmal wegen anderer Jugendlicher, sondern für sich selbst.

Markus Schütz von der Oberösterreich-Krone:

„Anscheinend hat es es völlig aus eigenem Antrieb gemacht. Er hat zunächst versucht, die Spaziergänger auszurauben, einen Mann und eine Frau. Aber der Mann hat ihn verjagt. Dann ist er zu einer Tankstelle und hat dort mit seiner Soft Gun herumgefuchtelt. Da war dann aber schnell die Polizei da und hat ihn festnehmen können.“

Die ganze Story liest du heute in der Oberösterreich-Krone und auf krone.at.

Tote in NÖ: Kein Fremdverschulden

Obduktion durchgeführt

100 Tote bei Erdrutsch

Ganzes Dorf zerstört

Ballermann: Lokal eingestürzt

Tote und Verletzte

Krieg der Sterne?

ESA warnt vor Krieg im All

Unglück bei Schulausflug!

Mädchen (10) verstorben!

Kinder werden süchtig gemacht

WHO warnt vor Tabakindustrie

Glock Pistolen in Russland

Unsere Waffen im Einsatz?

Tiroler Bub (3) verhungert

Einvernahmen dauern an