Opa "watscht" Räuber k.o.

(18.01.2018) Die “Watschn“ hat richtig gesessen! Ein Pensionist aus Klagenfurt wird auf offener Straße von einem Räuber am Bauch mit einem Messer bedroht. Der 62-jährige Opa ist allerdings ehemaliger Boxer und teilt reflexartig eine kräftige Ohrfeige aus. Der Räuber geht zu Boden.

Serina Babka von der Kärntner Krone:
“Der Pensionist ist dann zur nächsten Polizeistation gefahren und hat den Beamten alles erzählt. Die sind zum Tatort hin. Da ist der Räuber aber bereits weg gewesen.“

Landtagswahlen in Tirol

ÖVP stürzt ab

Baby-News bei den Baldwins

Kind Nummer sieben ist da

FPÖ-Wahlbeisitzer streiken

Wegen FFP2-Masken

Alkounfall: Brennendes Auto

21-Jähriger gerettet

Flugzeuge stoßen zusammen

Zwei Tote in Deutschland

Wieder Drohung mit Machete

Diesmal in Vorarlberg

ÖVP droht Rekord-Absturz

Tirol wählt

Russen gegen Teilmobilmachung

Panik und Proteste