Opferstockdieb nach 15 Taten gefasst

kirche1 611

Er soll serienweise Opferstöcke leergeräumt haben, deshalb klicken jetzt für einen 57-Jährigen die Handschellen. Eine Zivilstreife erwischt den Opferstockdieb in der Nähe von Graz auf frischer Tat. Er flüchtet in seinem Auto, wird aber nach kurzer Verfolgungsjagd von den Polizisten gestoppt. Er soll in Kirchen in ganz Österreich zugeschlagen haben.

Monika Krisper von der Steirerkrone:
“Es soll 15 Tatorte geben, darunter St. Pölten, Melk, Gmunden, Bad Ischl, Bad Kleinkirchheim, Lienz und Graz. Oft ist es aber auch nur beim Versuch geblieben.“

Baby in Lebensgefahr

Eltern wurden angezeigt

Ständer? Insta löscht Foto

Jason Derulo sauer!

NÖ: 52-Jähriger tot

Von Zug erfasst

Wien hat jetzt Beschwerdeklo

Hier kannst du Dampf ablassen

"38 Gigabyte CO2-Ausstoß"

Stenzel blamiert sich im TV

"Aus Spaß" Terrordrohungen

Wien: 2 Teenager ausgeforscht

Pille nur einmal im Monat?

Neue Verhütungsmethode

6-stündiger Herzstillstand

Frau überlebt wie durch Wunder