Optiker zittern vor Brillen-Bande

(16.10.2014) Großes Zittern unter den Optikern in Kärnten. Eine kriminelle Bande hat sich dort offenbar auf den Diebstahl von Brillen spezialisiert. Jetzt haben die Täter in Klagenfurt zugeschlagen. Bei Nacht und Nebel haben sie aus einem Optikergeschäft in der Innenstadt Gläser und Fassungen im Wert von mindestens 40.000 Euro gestohlen.

Thomas Leitner von der Kärntner Krone:

“Es ist der zweite Coup in Klagenfurt. Zuvor haben die Täter schon in Villach, Velden und Feldkirchen zugeschlagen. Die Polizei geht von Serientätern aus, die sich auf Optikergeschäfte spezialisiert haben.“

VCM: großartige Stimmung

Wiener (19) gewinnt Halbmarathon

Lugner heiratet nochmal

"zum letzten Mal"

VCM: Jagd auf Rekord

Alle Details zu Straßensperren

USA: Milliarden für Ukraine

Applaus im Plenum

613 tage lang Corona

ununterbrochen positiv

Krieg: mehr sexuelle Gewalt

Bericht der UNO

Brand: Kind springt aus Fenster

Braunau: 14 Verletzte

U-Bahn kracht in Bauanhänger

Großeinsatz bei U2