Oscars 2014: 'Rush' nicht dabei

(16.01.2014) Die Filme "Gravity" und "American Hustle" sind heuer die Oscar-Favoriten. Beide Filme wurden je zehnmal nominiert, darunter in der Königskategorie "Bester Film". Das Drama "12 Years a Slave" liegt mit neun Nennungen unmittelbar dahinter.

Der Niki-Lauda-Film "Rush" wurde nach dem Flop bei den Golden Globes diesmal gar nicht erst nominiert.

Bei den Schauspielern haben unter anderem Jennifer Lawrence, Leonardo di Caprio, Christian Bale, Cate Blanchett und Sandra Bullock Chancen auf die begehrte Trophäe!

Die Nominierungen im Überblick:

BESTER FILM: "American Hustle", "Captain Phillips", "Dallas Buyers Club", "Gravity", "Her", "Nebraska", "Philomena", "12 Years a Slave", "The Wolf of Wall Street"

BESTER SCHAUSPIELER: Christian Bale in "American Hustle", Bruce Dern in "Nebraska", Leonardo DiCaprio in "The Wolf of Wall Street", Chiwetel Ejiofor in "12 Years a Slave", Matthew McConaughey in "Dallas Buyers Club"

BESTE SCHAUSPIELERIN: Amy Adams in "American Hustle", Cate Blanchett in "Blue Jasmine", Sandra Bullock in "Gravity", Judi Dench in "Philomena", Meryl Streep in "August: Osage County"

Stoßen Spitäler bald an Grenze?

Anschober: Mitte/Ende November

VfGH kippt Mindestabstand

in Gastronomie

F: Höchste Terrorwarnstufe

Frankreich reagiert auf Attacken

Corona-Disziplin macht müde

Moralische Zwickmühle

Österreich: Neuer Corona-Rekord

4.453 Neuinfektionen in nur 24h

BMF warnt vor Betrugs-Mails

Fake-Message von „FinanzOnline“

Fahndung nach Schwerverbrecher

Fälle in Wien und Innsbruck

Messerattacke in Nizza

Drei Tote, mehrere Verletzte