Ostern: Berge tabu!

Bergretter bitten um Disziplin

(10.04.2020) Egal wie traumhaft das Wetter am Osterwochenende auch sein mag, die Berge sind tabu. Sowohl Bergrettung, als auch Alpinpolizei bitten uns alle um Disziplin. Lange Wanderungen, Skitouren und Kletterpartien sind genauso zu unterlassen, wie Paragleiter- oder Drachenflüge. Erst diese Woche hat die Bergrettung einen verunglückten Paragleiter aus einer Baumkrone befreien müssen.

Man bringt nicht nur sich selbst in Gefahr, sagt Matthias Cernusca von der Bergrettung Niederösterreich:
"Die Bergretterinnen und Bergretter können sich während eines Einsatzes nicht völlig vor einer möglichen Ansteckung mit dem Virus schützen. Und Verletzte beanspruchen außerdem Spitalskapazitäten. Und das können wir in Corona-Zeiten wirklich nicht gebrauchen."

(mc)

Gesunde Schokolade?

neue schweizer Rezeptur

Streifenmuster verboten

Nike vs. Adidas

Postler liefern ins Vorzimmer

Ab Juli auf Wunsch möglich

Lokal ohne Betriebslizenz

Mallorca: illegale Terrasse

OÖ: Wieder Unfall mit Fenster

Bub (3) unter Fenster begraben

ÖBB Zug aufgebrochen

Männer suchten Schlafplatz

Energy Drinks ab 18?

Altersbeschränkung gefordert

Ö: 57% der Wege per Auto

PKW weiter hoch im Kurs