Österreich: Zwei Mio. Singles

Viele sehen Vor- und Nachteile

(05.01.2023) In Österreich leben laut einer Erhebung im Auftrag von Paarship zwei Millionen Singles, was in etwa 30 Prozent der Bevölkerung entspricht. Die meisten Singles leben anteilig in Wien und Vorarlberg (beide 34 Prozent), die wenigsten in Oberösterreich und Salzburg (beide 27 Prozent). "Singles schätzen es, dass sie sich für nichts rechtfertigen müssen und selbst über ihre Freizeit und ihr Einkommen verfügen können. Frauen genießen das Single-Leben eher als Männer", hieß es.

Rund 15 Prozent der österreichischen Singles zeigten sich im Parship Single-Atlas "rundum glücklich". Die restlichen 85 Prozent bestätigen allerdings, dass ihnen als Single auch etwas abgeht. Männliche Befragte sehnen sich vor allem nach körperlicher Nähe wie Kuscheln (60 Prozent, Frauen: 51 Prozent) oder auch Sex mit einer Person, die sie lieben (56 Prozent vs. 32 Prozent). Die weiblichen Singles wünschen sich eher, Geborgenheit bei jemanden zu finden (49 Prozent, Männer: 36 Prozent) und finanzielle Belastungen nicht allein stemmen zu müssen (27 Prozent vs. 13 Prozent).

"Körperliche Nähe, Sicherheit und das Gefühl, sich auf jemanden verlassen zu können, werden als besonders wichtige Eckpfeiler beim Wunsch nach Zweisamkeit empfunden. Je nach Alter gibt es unterschiedliche Herausforderungen, die es gemeinsam zu meistern gilt. Dabei wäre eine stimmige Balance zwischen Nähe, Gemeinsamkeit und dem Achten auf eigene Bedürfnisse günstig für den Verlauf einer Beziehung", sagte Caroline Erb, Psychologin bei Parship.

(APA/CD)

Klimabonus ab heute

Für rund 450.000 Menschen

Hackerangriff auf Magenta!

20.000 Kundendaten betroffen

Nach Oscar-Watschen

Will Smith wieder im Geschäft

Terrorprozess in Wien

Hohe Haftstrafen

Aus für CoV-Maßnahmen: "Gut so"

Experten geben grünes Licht

"Star Trek: Picard"

Letzte Staffel mit alter Crew

"King of Pop" kommt ins Kino

Jaafar Jackson spielt Michael

4-Jährige totgebissen

Tragischer Vorfall mit Hund