Ottenstein bleibt gesperrt

Zu viele Blaualgen

(30.08.2023) Vom Baden im Stausee Ottenstein im Waldviertel wird weiterhin abgeraten. Bei einer seitens der Agentur für Gesundheit und Ernährungssicherheit (AGES) vorgenommenen Wasseruntersuchung wurden nach Angaben der Stadtgemeinde Zwettl vom Mittwoch vermehrt Toxine von Cyanobakterien - umgangssprachlich Blaualgen - festgestellt. Die Empfehlung, dass vom Baden abgeraten wird, war erstmals am vergangenen Freitag ausgesprochen worden.

Kontrolluntersuchung

Am Dienstag ist eine neuerliche Kontrolluntersuchung durchgeführt worden. Die dazugehörigen Resultate werden Anfang kommender Woche erwartet. Regelmäßige Probenentnahmen durch die AGES sollen folgen, "um die Entwicklung engmaschig beobachten zu können".

Vom Baden wird abgeraten

Hingewiesen wurde darauf, dass ein Badeverbot seitens der Bezirkshauptmannschaft mangels gesetzlicher Grundlage nicht erlassen werden könne. Aufgrund der Badegewässerverordnung werde aber jedenfalls "vom Baden abgeraten", eine Kundmachung an Ort und Stelle ist erfolgt.

(fd/apa)

"Tutto Gas"

Partys, Exzesse und Stau!

Kletterunfall in Weißkirchen

Mann (32) tödlich verunglückt

Wiener (33) flieht vor Feuer

Fenster-Sprung endet tödlich

Haftbefehl gegen Netanyahu

wegen Kriegsverbrechen in Gaza

Sturm Graz ist Meister!

2:0 Sieg über Klagenfurt

Segelflieger rast in den Tod

KTN: Pilot nicht mehr zu retten

STMK: Mädchen (2) stürzt ab!

Hackschnitzelbunker als Falle!

Iran: Präsident tot

bei Hubschrauberabsturz getötet